Szabadifürdő: Zug stieß mit einem Wohnwagen zusammen

Am Sonntagnachmittag kollidierte ein Zug mit einem Wohnwagen in der Nähe von Szabadifürdő. Der Zugverkehr auf der Südbalaton-Linie zwischen Szabadisóstó und Siófok wurde wegen des Unfalls für einige Stunden unterbrochen, so Mávinform gegenüber der Nachrichtenagentur MTI.



Der Balaton IC, der um 16:35 Uhr von Budapest nach Keszthely fuhr, stieß am Bahnübergang an der Haltestelle Szabadifürdő mit einem Wohnwagen zusammen, der von einem Auto gezogen wurde, hieß es. Nach Angaben von Mávinform funktionierten das Licht und die Halbschranke zum Zeitpunkt des Unfalls ordnungsgemäß.

Zoltán Orbán, Sprecher des Polizeipräsidiums des Komitats Somogy, bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur MTI, dass es am Bahnübergang in Szabadisóstó einen Unfall mit Sachschaden gegeben habe, bei dem niemand verletzt worden sei.