Statt Feuerwerk gibt es heute am Balaton-Nordufer eine festliche Lasershow und Lichtillumination

Anstelle eines Feuerwerks am 20. August bietet die Stadt Veszprém im Rahmen der Feierlichkeiten eine Lichtillumination an. Vier Gebäude der Burg werden beleuchtet: ein Teil der St. Michaels Kathedrale, die Salesianer, der Dubniczay Palast und das Burgtor. Die Show beginnt am Freitag um 21:00 Uhr und dauert bis 23:00 Uhr. In den Lichtdekorationen wird eine Vielzahl von Motiven auftauchen, die den Formen der Häuserfassaden angepasst sind. Der Tier- und Umweltschutz hat das Feuerwerk in Balatonalmádi, Balatonfűzfő und Balatonkenesé abgesagt, berichtet das Nachrichtenportal veol.hu.



In Veszprém erwartet das Publikum ein ähnliches Spektakel wie beim Straßenmusikfestival oder den Rozé-Rizling-Jazztagen. Die Lichtillumination beginnt zur gleichen Zeit wie das Konzert der Balázs Szabó Band auf dem Szentháromság Platz.

Balatonalmádi

Aus Gründen des Tier- und Umweltschutzes hat Balatonalmádi beschlossen, auf ein Feuerwerk zu verzichten und stattdessen am 20. August und zu Silvester eine Lichtshow zu veranstalten. Die spektakuläre Lasershow findet im westlichen Teil des Wesselényi Strandes statt, mit Musik ab 21.15 Uhr.

Balatonfűzfő

Am 20. August um 22.00 Uhr findet in Balatonfűzfő ein Wasserspiel und eine Flammenshow statt. Szilvia Szanyi, die Bürgermeisterin von Balatonfűzfő, erklärte gegenüber veol.hu, dass die Wassershow aus einer riesigen, 8 bis 10 Meter langen Wanne stattfinden wird, die mit Lichtern beleuchtet wird und das Wasser mit Düsen nach oben schickt.

Balatonkenese

Eine spektakuläre Lasershow wird auch in Kenese zu sehen sein, wo die Besucher die Show ab 21:00 Uhr vom Széchenyi Park aus beobachten können, berichtet veol.hu.