Internationale Jagd- und Naturausstellung bricht Besucherrekorde

Die Weltjagd- und Naturausstellung „One With Nature“ in Budapest hat in vielerlei Hinsicht Besucherrekorde gebrochen, so der für die Ausstellung zuständige Regierungsbeauftragte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Ausstellung, die vom 25. September bis zum 14. Oktober stattfand, verzeichnete an ihrem letzten Tag einen Besucherrekord von 35.000 Personen, so Zoltán Kovács in einer Videobotschaft auf Facebook. Der Hauptveranstaltungsort der Messe auf dem Hungexpo-Messegelände zog 616.000 Besucher an, die höchste Besucherzahl, die jemals eine einem bestimmten Thema gewidmete Ausstellung besucht hat, sagte er. Veranstaltungen am Rande der Messe außerhalb Budapests werden bis Ende des Jahres an mehreren Orten stattfinden, so Kovács. Die bisherigen Programme seien von 1.420.000 Menschen besucht worden, fügte er hinzu.