Zigaretten im Wert von über 18 Millionen Forint bei ukrainischem Schmuggler beschlagnahmt

Wie die Polizei des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg am Sonntag auf police.hu mitteilte, wurden bei einem Ukrainer in der Nähe von Tiszaadony im Nordosten Ungarns Zigaretten ohne ungarische Steuer- und Verbrauchssteueraufkleber im Wert von mehr als 18 Millionen Forint (50.000 EUR) sichergestellt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der 46-jährige Mann war mit dem Auto unterwegs, als er von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten wurde, heißt es auf der Website. Der Mann und die geschmuggelten Zigaretten wurden der nationalen Steuer- und Verbrauchssteuerbehörde übergeben.