Gulyás weiht Zufahrtsstraße zur Autobahn M5 ein

Gergely Gulyás, der Stabschef des Ministerpräsidenten, nahm am Samstag an der Einweihung einer neuen Zufahrtsstraße zu einem Rastplatz an der Autobahn M5 in Südungarn teil – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Dank der neuen Straße haben die Einwohner von Csengele und anderen Orten in der Region künftig einen einfachen Zugang zur Autobahn, die Budapest mit der serbischen und rumänischen Grenze verbindet. Das Projekt steht im Einklang mit den Zielen der Regierung, „öffentliche Dienstleistungen in Kleinstädten ähnlich wie in größeren Städten anzubieten“, sagte der Minister.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden