web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Eisenbahntunnelprojekt in Budapest tritt in eine neue Phase

Das Budapester Entwicklungszentrum (BFK) und Főmterv haben einen Vertrag zur Erstellung einer Umweltverträglichkeitsstudie für einen geplanten Tunnel unter der Donau unterzeichnet, der die Vorortbahnlinien der Stadt verbinden soll, sagte BFK-Chef Dávid Vitézy am Dienstag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die 850 Millionen Forint (2,4 Mio. EUR) teure Studie ist Teil der Budapester Vorortbahnstrategie der Regierung und wird von der Regierung und der Europäischen Union kofinanziert, so Vitézy. Die Studie wird die Umweltauswirkungen eines Tunnels zwischen dem Kelenföld-Bahnhof und dem Széll Kálmán Platz in Buda und dem Nyugati-Bahnhof in Pest sowie eines Umbaus des letzteren untersuchen, sagte er. Die Vororte Budapests, die derzeit von 42 Bahnlinien bedient werden, bräuchten mehr als neunzig, um die Nachfrage zu befriedigen, sagte er. Ein neuer, zweistöckiger Bahnhof würde das System erheblich entlasten, sagte er.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen