Gefro Banner

Ostern in Hollókö lockte Tausende Schaulustige an

Neben mehreren Tausend Besuchern aus allen Teilen Ungarns besuchte 2015 auch die Botschafterin der USA, Colleen Bell, das traditionelle Osterfestival von Hollókö. Die Gemeinde mit den weiß getünchten alten Gebäuden bewahrt am Tor zum Csérhát-Gebirge eine reiche Volkskultur und steht seit 1987 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.



Seit 20 Jahren sind die Dorfstraßen von Hollókö die reizvolle Kulisse für Veranstaltungen an den Osterfeiertagen. Die Frauen und Männer des Ortes animieren in ihren schönen Trachten die Besucher zum Bemalen von Eiern und zum Osterwassergießen. Die Museen in den denkmalgeschützten Häusern und der Kunsthandwerksmarkt erzählen die Geschichte der Palotzen, einer ungarischen Volksgruppe.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung