Virág: Ungarns Wirtschaft ist robust

Die ungarische Wirtschaft ist robust, das Wachstum im ersten Quartal wird auf über 8 % geschätzt, so dass das Wachstum im Gesamtjahr bei etwa 4 % liegen könnte, sagte der stellvertretende Zentralbankpräsident Barnabás Virág – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die straffe Geldpolitik bleibe zwar bestehen, gehe aber von einer „aggressiven“ Phase zu einer „allmählichen“ über, sagte er auf einer von Világgazdaság organisierten Konferenz. Die Verbraucherpreisinflation könnte im dritten Quartal ihren Höhepunkt erreichen, und die durchschnittliche jährliche Inflationsrate dürfte in diesem Jahr „bei 9-10 %“ liegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden