web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán eröffnet konservative Konferenz in Budapest

Ungarn sei „ein Labor, in dem ein Gegenmittel für die progressive Dominanz entwickelt wurde“, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán in seiner Eröffnungsrede auf der Conservative Political Action Conference (CPAC), die am Donnerstag in Budapest begann – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Mit Blick auf den vierten Wahlsieg der regierenden Fidesz-Christdemokraten in Folge sagte Orbán, das Land habe „die vierte Dosis erhalten, und ich kann berichten, dass der Patient sich vollständig erholt hat“. Orbán sagte, Ungarns „Formel gegen die progressive Dominanz“ könne von jedem anderen Land angewendet werden. Der erste Punkt sei, „nach unseren eigenen Regeln zu spielen, denn wir können nur gewinnen, wenn wir die von anderen angebotenen Lösungen und Wege nicht akzeptieren“, so Orbán.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Nationalkonservatismus sei ein weiterer wichtiger Aspekt, sagte er. „Die nationale Sache ist keine Ideologie oder eine Frage der Tradition. Die Regierungen müssten jederzeit zu ihren Wählern stehen, „deshalb haben wir beschlossen, die Migration zu stoppen und eine Mauer an der Südgrenze zu bauen: Die Ungarn haben gesagt, dass sie keine illegalen Einwanderer wollen“. „Die Progressiven wollen der Gesellschaft ihre Hirngespinste aufzwingen, aber die Menschen mögen keine linken Fieberträume in wichtigen Fragen“, sagte er. Der dritte Punkt, so Orbán, sei das Festhalten an nationalen Interessen. „Ungarn zuerst, Amerika zuerst“ – die Außenpolitik sollte von nationalen Interessen bestimmt sein, sagte er.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen