web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán: Ungarn unterstützt EU-Beitritt der Ukraine und lehnt weitere Sanktionen ab

Viktor Orbán hat Ungarns Unterstützung für die Bewerbung der Ukraine um den Kandidatenstatus für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union bekräftigt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


In einer Videobotschaft auf Facebook sagte der Ministerpräsident, der am Donnerstag an einem EU-Gipfel in Brüssel teilnahm, dass Ungarn „ja“ zur EU-Bewerbung der Ukraine und zum Frieden, aber „nein“ zu weiteren Sanktionen sage. Orbán beschuldigte die EU, weitere Sanktionen vorzuschlagen und zusätzlich zum Krieg auch noch wirtschaftliche Probleme zu verursachen. „Was wir jetzt brauchen, ist Frieden, nicht weitere Sanktionen, denn Frieden ist das einzige Gegenmittel gegen die Kriegsinflation“, sagte er. Bei den anstehenden Gesprächen werde es auch um die wirtschaftliche Lage Europas gehen, „die nicht gerade rosig ist“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen