Hilfslieferung der Caritas Hungarica trifft in Tschernihiw ein

Eine Lieferung der ungarischen katholischen Hilfsorganisation Caritas Hungarica ist in Tschernihiw in der Nordukraine eingetroffen, teilte die Organisation am Montag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


In den vergangenen Wochen seien Hilfsgüter an Partnerorganisationen in den Unterkarpaten geschickt worden, um kostenlose Küchen zu unterhalten und Binnenvertriebene zu betreuen, hieß es in der Erklärung. Gleichzeitig war dies das erste Mal, dass mit Unterstützung der ukrainischen Armee Hilfe nach Tschernihiw geschickt wurde. Die Mitarbeiter von Caritas Hungarica verteilten die Hilfsgüter persönlich, darunter Konserven, Gesundheitspakete für Frauen und Kinder, Hygieneartikel, Fertiggerichte und Süßigkeiten, heißt es in der Erklärung. Mehrere Tonnen Lebensmittel werden mit Hilfe der örtlichen Caritas nach Bucha transportiert, hieß es weiter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen