web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Bruttolöhne in Ungarn im Juli um 15,3 Prozent gestiegen

Der durchschnittliche Bruttolohn von Vollzeitbeschäftigten in Ungarn ist im Juli um 15,3 % auf 500.000 Forint (1.230 EUR) gestiegen, teilte das Statistische Zentralamt am Freitag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Daten für Vollzeitbeschäftigte in Unternehmen mit mindestens fünf Beschäftigten zeigen, dass der durchschnittliche Nettolohn mit der gleichen Rate auf 332.500 Forint gestiegen ist. Der Bruttomedianlohn stieg um 14,5 % auf 400.900 Forint. Der gesetzliche Mindestlohn in Ungarn wurde seit Jahresbeginn um über 19 % angehoben, während die Gehälter vieler Angestellter des öffentlichen Sektors angehoben wurden, so dass das Lohnwachstum seit Januar zweistellig ist. Der Reallohnzuwachs betrug 1,4 %, wobei der Verbraucherpreisindex im Juli bei 13,7 % lag.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen