Gipfeltreffen zwischen Ungarn, Österreich und Serbien zur Bekämpfung der illegalen Migration

Am kommenden Montag findet in Budapest ein Gipfeltreffen zwischen Ungarn, Österreich und Serbien statt, bei dem es um die gemeinsamen Bemühungen zur Bekämpfung der illegalen Migration gehen wird, so das Pressebüro des ungarischen Ministerpräsidenten – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die internationale Presse zitierte den österreichischen Bundeskanzler Karl Nehammer mit den Worten, dass bei den Gesprächen mit Ministerpräsident Viktor Orbán und dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić auch gemeinsame Maßnahmen gegen das organisierte Verbrechen und den Schmuggel erörtert werden sollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden