Gefro Banner

Nonstop Dienst für Obdachlose in Zalaegerszeg

Der Verband des Roten Kreuzes Zalaegerszeg ist in den Winterbetrieb übergegangen und versorgt nun täglich die Obdachlosen der Stadt mit warmen Tee und Lebensmitteln. Außerdem gibt es rund um die Uhr einen Bereitschafts- und Dispatcherdienst. Dort steht zu jeder Zeit ein Fahrzeug zur Verfügung, um in Notfällen ausrücken zu können.



In Zalaegerszeg und Nagykanizsa wurde zudem die Bettenzahl in den Notunterkünften erhöht. In den beiden Städten können somit 50, bzw. 80 Personen über Nacht unterkommen. Tagsüber können sich jeweils immer 20, bzw. 30 Obdachlose in den Heimen aufwärmen und duschen. In den beiden Einrichtungen werden täglich 100, bzw. 110 warme Mahlzeiten auch an andere Bedürftige ausgegeben.

Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes achten bei ihren Kontrollfahrten auch auf den Gesundheitszustand der Obdachlosen und sichern ihnen bei Bedarf medizinische Versorgung. Derzeit wird die Zahl der Obdachlosen in Zalaegerszeg auf dreißig geschätzt. Beim Einsetzen von strengen Frösten werden sie dringend aufgefordert, ausschließlich in den Obdachlosenunterkünften zu übernachten. Sollte ein Obdachloser Hilfe bedürfen, kann der Dispatcherdienst zu jeder Zeit unter der Nummer 06 (92) 323-000 angerufen werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung