Gefro Banner

Ungarn: Vignetten sind über den Jahreswechsel gültig

Die Jahresvignetten für die Nutzung der Autobahnen und gebührenpflichtigen Schnellstraßen von Ungarn, sowie alle Komitats-Vignetten sind jeweils bis zum 31. Januar des nächsten Jahres gültig. Neue Jahres- und Komitatsvignetten für 2016 können ab 1. Januar 2016 um 0.00 Uhr erworben werden, informierte der Nationale Straßengebührendienst (NÚSZ Zrt.) die Medien.



Noch im Jahre 2015 gekaufte 10-Tages-Vignetten und Monatsvignetten sind auch über den Jahreswechsel hinaus für die erworbene Zeit gültig. Wer zum Beispiel am 30. Dezember eine Monatsvignette kauft, kann diese bis 30. Januar nutzen.

Der NÚSZ Zrt zufolge hat es im Jahr 2015 einige Probleme mit dem Kauf von falschen Vignetten gegeben. Der Straßengebührendienst macht alle Autofahrer nochmals darauf aufmerksam, die Beschreibungen der Kategorien genau zu lesen und gegebenenfalls mit den Fahrzeugpapieren zu vergleichen. Außerdem ist darauf zu achten, dass die Vignetten immer vor Auffahrt zur Autobahn gekauft werden müssen.

Zu möglichen Änderungen bei der Höhe der Straßennutzungsgebühren liegen noch keine Angaben vor.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung