Universität Sopron ist Gründungsmitglied der Nature Positive Universities Alliance

Die Universität Sopron ist das einzige ungarische Gründungsmitglied der Nature Positive Universities Alliance (NPUA), die auf Initiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen und der Universität Oxford ins Leben gerufen wurde, teilte die Universität Sopron am Montag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die von 117 Universitäten gegründete Organisation soll den Hochschulsektor in die Lage versetzen, wirksam zur Wiederherstellung der natürlichen Ressourcen und der biologischen Vielfalt beizutragen, heißt es in der Erklärung. Mehr als 400 Universitäten haben sich bisher dem Netzwerk angeschlossen. Die Tatsache, dass die Universität Sopron zu den Gründungsmitgliedern von NPUA gehört, sei auch eine Anerkennung der Bemühungen der Institution um Nachhaltigkeit, heißt es in der Erklärung. Dazu gehören die umfassende Entwicklung des Botanischen Gartens, der auch als Campus fungiert, die Fortschritte der Universität auf dem Weg zu einem klimaneutralen Betrieb und ein von ihr verwaltetes Waldbepflanzungsprogramm. Neben ihrer Mitgliedschaft in der NPUA ist die Universität Sopron auch Gründungsmitglied der im letzten Herbst gegründeten Nachhaltigkeitsplattform der ungarischen Universitäten, heißt es weiter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden