Gefro Banner

Neuer Markt in Iharos

Im Rahmen der traditionellen Rittertage zu Ehren des Königs Szent László – Hl. Ladislaus – in der 510-Seelen-Gemeinde Iharos unweit von Csurgó wurden am 2. Juli das mit 5 Millionen Forint renovierte Gemeindehaus und der mit einem Investvolumen von rund 4 Millionen Forint neu gestaltete Markt mit seinen Ständen für den Verkauf der Produkte von Bauern und Kleinerzeugern der Region in Anwesenheit des Parlamentsabgeordneten, László Szászfalvi, feierlich eröffnet. In seiner Rede kündigte der Bürgermeister Győző Horváth an, dass die Investitionen weitergehen und in der alten Schule Unterkünfte für Pilger geschaffen werden sollen.



Die vermutlich bereits im 10. Jahrhundert gegründete Gemeinde ist stolz auf ihre mittelalterlichen Ritterspiele, die seit mehr als 17 Jahren durchgeführt werden und Jahr für Jahr mehr Interessenten anlocken, sagte der Bürgermeister. Im Rahmen der Programmreihe treten Traditionsverbände und Kulturgruppen aus Nah und Fern auf.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung