Gefro Banner

Bükfürdő: neue Attraktionen gut angenommen

Das Thermalbad Bükfürdő in Westungarn überraschte seine Besucher zu Beginn der diesjährigen Sommersaison mit neuen, speziell auf Familien zugeschnittenen Elementen im Bereich Strand- und Erlebnisbad. Zu den bisherigen Becken mit ihren unterschiedlichen Wassern kam das spektakuläre ACAPULCO Becken dazu, das mit Riesenblase, Sturm- und Sprungbucht, sowie Wellenbucht einen Beitrag zum ausgelassenen Vergnügen für die ganze Familie leistet. Auch der witzige Wasserspielplatz SPRAY Park wurde als kreatives Spiel mit Wasserstrahlen von den Kindern mit viel Begeisterung in Besitz genommen.



Das Thermalwasservorkommen der Gemeinde Bük wurde 1957 zufällig bei Erdölbohrungen entdeckt. Damalige Untersuchungen bestätigten die hervorragenden Eigenschaften des Thermalwassers, so dass bereits 1962 das erste Bad in Bükfürdő eröffnet wurde. Nach der Klassifizierung des Wassers zum Heilwasser begann nach 1965 eine beispielhafte Entwicklung des Badekomplexes unweit der österreichischen Grenze.

Heute zählt das europaweit sehr beliebte Heil- und Erlebniszentrum Bükfürdő auf einer Fläche von 14 Hektar zu den größten Thermen in Ungarn. Im Bad sorgen 32 In- und Outdoorpools mit einer Gesamtwasserfläche von 5000 Quadratmetern, umfassende Kur- und Wellness-Dienstleistungen, die Erlebnisbade- und Kinderspielwelt, sowie gastronomische Einrichtungen für perfekte Erholung und Entspannung.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung