web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Mehr als 126.000 Abiturienten bewerben sich um Studienplätze

Mehr als 126.000 Abiturienten haben sich für ein Studium an ungarischen Hochschulen und Universitäten ab September beworben, sagte János Csák, der Minister für Kultur und Innovation, auf einer Pressekonferenz – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Zahl sei von 99.000 im letzten Jahr gestiegen, sagte er und fügte hinzu, die steigende Zahl der Bewerber zeige, dass das ungarische Hochschulsystem „attraktiver geworden“ sei. Er sagte, die Regierung habe in den letzten fünf Jahren viele Veränderungen vorgenommen, um eine Nation von „wirtschaftlich starken, kulturell selbstbewussten, autarken Familien hier und im Karpatenbecken“ zu schaffen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Csák begrüßte, dass sich mehr Studenten als je zuvor aus benachteiligten Regionen beworben hätten und dass viele von ihnen den Wunsch geäußert hätten, Lehrer in Schulen und Kindergärten zu werden. Staatssekretär Balázs Hankó führte den Anstieg der Bewerberzahlen auf ein überarbeitetes Zulassungssystem zurück und stellte fest, dass sich 20 % der Bewerber für Studiengänge in den Bereichen Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Mathematik und Computertechnik entschieden. Hankó wies auch darauf hin, dass 11 ungarische Universitäten zu den besten 5 % der Welt gehörten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen