Gefro Banner

Rekordjahr im Balatoner Fährbetrieb

In diesem Jahr fällt ein langjähriger Rekord in Bezug auf die Passagierzahlen im Fährbetrieb zwischen Szántódrév und Tihanyrév: nach sechzehn Jahren wird mit aller Wahrscheinlichkeit der Rekord des Jahres 1999 mit 1 Million 299 Tausend Fahrgästen eingestellt und sogar verbessert.



Das Jahr 2002 war mit 1 Million 73 Tausend Passagieren schon einmal rekordverdächtig, wird aber in diesem Jahr überboten, so der Generaldirektor der Schifffahrtsgesellschaft BAHART, József Kollár, bei der Begrüßung des 1 Millionsten Gastes 2016 am 14. September auf der Fähre um 14.20 Uhr. Die glückliche Gewinnerin des Preises von MasterCard in Höhe von 100.000 Ft ist Judit Szabó aus Pécs, die mit ihrer Familie ein paar schöne Tage am Balaton verbringt.

Im Jahre 2015 transportierten die Fährschiffe auf der anderthalb Kilometer breiten Seeenge zwischen Szántódrév und Tihanyrév insgesamt 998.000 Passagiere, 298.000 Fahrzeuge und 59.000 Fahrräder. Damit wurde ein Wachstum im Vergleich zum Jahre 2014 von 5,1% erzielt. In den Fahrgastzahlen wurde in diesem Jahr bereits eine Zunahme von 12% registriert.

Die Fähren verkehren derzeit bis 23. Oktober aller 40 Minuten von 6.40 Uhr ab Szántódrév bis 19 Uhr ab Tihanyrév. Ab 24. Oktober verkehren die Fähren stündlich: vom 24.10.- 6.11. von 7 Uhr ab Szántódrév bis 18.30 Uhr ab Tihanyrév, vom 7.11.-23.12. von 7 Uhr ab Szántódrév bis 17.30 Uhr ab Tihanyrév, am 24.12. von 7 Uhr ab Szántódrév bis 15.30 Uhr ab Tihanyrév, vom 25.12.-30.12. von 7 Uhr ab Szántódrév bis 17.30 Uhr ab Tihanyrév – so lange Winter und Frost das Verkehren der Schiffe zulassen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung