web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn und Polen: Gleiche Ziele, unterschiedliche Vorgehensweisen

In Bezug auf den Krieg in der Ukraine sind sich Ungarn und Polen in den Zielen einig, „nur bei den Methoden gibt es Meinungsverschiedenheiten“, sagte Zsolt Németh, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Parlaments, in Wrocław, wo er anlässlich des ungarisch-polnischen Freundschaftstages eine Büste des ungarischen Königs Matthias (1443-1490) an ein lokales Museum übergab – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Nach seinen Gesprächen in Polen erklärte Németh, die beiden Länder seien sich in „den beiden wichtigsten Fragen“ einig, nämlich dass die Ukraine „ein unabhängiges Land bleiben muss, das in der Lage ist, seine territoriale Integrität zu bewahren“, und dass beide Länder die russische Aggression verurteilen. Die ungarische Regierung suche nach Möglichkeiten, die Ukraine zu unterstützen, sagte Németh und verwies auf die Bereiche Energie, Öl- und Gaslieferungen sowie Lebensmittelexporte. Er erwähnte auch die Zusammenarbeit mit der Ukraine im Verteidigungsbereich, in deren Rahmen ukrainisches Gesundheitspersonal in Ungarn für das Militär ausgebildet wird. In Bezug auf Russland sagte Németh, dass sowohl Ungarn als auch Polen „es als entscheidendes Ziel betrachten, dass Russland keine Bedrohung für unsere Länder, die NATO und die EU darstellt“. Zu den Differenzen sagte Németh, dass Ungarn und Polen in Fragen wie Waffenlieferungen an die Ukraine oder Sanktionen gegen Russland nicht einer Meinung seien. Er fügte jedoch hinzu, dass die Ansätze der beiden Länder „nicht im Widerspruch zueinander stehen, aber sie sind auch nicht identisch“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen