web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Finanzminister führt Gespräche mit CCB-Chef

Die kürzliche Eröffnung einer Filiale der China Construction Bank in Budapest wird die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen weiter stärken, sagte Finanzminister Mihály Varga nach Gesprächen mit Tian Guoli, dem Chef der CCB-Gruppe, am Freitag in Budapest – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die ungarische Regierung sei entschlossen, Ungarns Rolle als regionales Finanzzentrum zu stärken, zitierte das Finanzministerium Varga und fügte hinzu, dass das wettbewerbsfähige Geschäftsumfeld und die geografische Lage des Landes eine gute Grundlage für diese Bemühungen darstellten. Jüngste Herausforderungen wie die Coronavirus-Pandemie und der Krieg in der Ukraine hätten der Dynamik der Beziehungen zu China keinen Abbruch getan, sagte Varga und verwies auf „häufige, hochrangige Gespräche und erfolgreiche Wirtschafts-, Handels- und Kulturprojekte“. Im Jahr 2022 sei China Ungarns wichtigster Partner außerhalb Europas gewesen, mit einem Anstieg des bilateralen Handels um fast 6 % auf ein Rekordvolumen von 13 Milliarden Dollar, so Varga. Ungarn ist das Hauptziel chinesischer Investitionen in Mittel- und Osteuropa, mit einem Gesamtvolumen von 8 Milliarden Dollar an ausländischen Direktinvestitionen, fügte er hinzu. Varga wies auch auf Ungarns erfolgreiche Anleiheemissionen in China und Hongkong in den letzten Jahren hin und fügte hinzu, dass „asiatische Investoren Vertrauen in die ungarische Wirtschaft haben“. Er fügte hinzu, dass die CCB an der ungarischen Emission von Green-Panda-Anleihen im Wert von 50 Mrd. Forint (130 Mio. EUR) bzw. einer Milliarde Renminbi beteiligt war.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen