web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Varga: China sieht Ungarn als regionale Finanzdrehscheibe

Die finanzielle Zusammenarbeit sei ein schnell wachsender Bereich in den ungarisch-chinesischen Beziehungen, sagte Finanzminister Mihály Varga nach einem Treffen mit Bankchefs in Peking und wies darauf hin, dass Ungarn in der zweiten Hälfte dieses Jahres eine Panda-Anleihe begeben wolle – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


„Ungarn ist ein Brückenkopf für chinesische Banken, die in den europäischen Finanzmarkt eintreten wollen“, sagte er in einer Erklärung, nachdem er mit den Chefs der Bank of China, der China Construction Bank und der China Development Bank gesprochen hatte. Chinesische Banken „haben Vertrauen in die ungarische Wirtschaft“, sagte er und bemerkte, dass mehrere chinesische Banken in den letzten Jahren Ungarn als Standort gewählt haben. Varga fügte hinzu, dass Ungarn auch in den chinesischen Finanzmarkt eingetreten sei, indem es Staatsanleihen auf dem chinesischen und dem Hongkonger Anleihemarkt emittiert habe, wodurch das Land über mehrere finanzielle Säulen verfüge. Er wies darauf hin, dass Ungarn im Jahr 2021 die erste grüne Panda-Anleihe auf dem chinesischen Markt und eine grüne Staatsanleihe im Wert von 1 Milliarde Renminbi (128 Mio. EUR) emittiert habe, und fügte hinzu, dass Ungarn in der zweiten Hälfte dieses Jahres ebenfalls eine Panda-Anleihe begeben wolle, um die Sicherheit des ungarischen Schuldenmanagements zu stärken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen