web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Gulyás: Wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Deutschland in schwierigen Zeiten wichtig

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Deutschland fördere die Entwicklung des Landes „auch in schwierigen Zeiten“, sagte Gergely Gulyás, der Leiter des Ministerpräsidentenbüros, auf der Jahresversammlung der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Regierung betrachte die Wirtschaftsakteure beider Länder als Partner, fügte er hinzu. Deutsche Unternehmen beschäftigen in Ungarn 300.000 Arbeitnehmer, vor allem in der Industrie, sagte Gulyás bei der Veranstaltung in Budapest. Die Anwesenheit ihrer Top-Unternehmen in Ungarn „beweist, dass die Beziehungen besonders stark sind“, sagte er und fügte hinzu, dass Ungarn ein „wettbewerbsfähiges und berechenbares wirtschaftliches Umfeld“ für ihre Investitionen biete.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gulyás sagte, dass „politische Angriffe“ die bilateralen Staatsbeziehungen nicht schwächen könnten und fügte hinzu, dass Ungarn neben seinen Nachbarländern „außerordentlich wichtig“ für die deutsche Wirtschaft sei. Achim Weinstock, der Vizepräsident der Kammer, sicherte den Mitgliedern seiner Organisation die volle Unterstützung für deren erfolgreiche Arbeit und die Zusammenarbeit mit der ungarischen Regierung zu. „Es mag Meinungsverschiedenheiten geben“, sagte er und fügte hinzu, dass gleichzeitig Verhandlungen nicht vermieden werden könnten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen