web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn: Hotels am 1. Mai-Wochenende ausgebucht

Fast 200.000 Gäste haben am langen 1. Mai-Wochenende 362.000 Übernachtungen in kommerziellen Unterkünften in Ungarn verbracht. Die gewerblichen Beherbergungsbetriebe erzielten Einnahmen in Höhe von 7 Milliarden Forint (18,7 Mio. EUR), teilte die Ungarische Tourismusbehörde (MTÜ) am Freitag der Nachrichtenagentur MTI mit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Auf inländische Gäste entfielen 187.000 Übernachtungen bzw. 52 % der Gesamtzahl, auf ausländische Besucher 175.000 Übernachtungen, so die MTÜ. Ein Drittel der Touristen kam in die Hauptstadt und verbrachte dort 106.000 Übernachtungen, 87 % davon von Ausländern. Rund 11 % der ausländischen Besucher kamen aus Polen, was vor allem auf den Papstbesuch zurückzuführen ist, so MTÜ. Der Balaton war das zweitbeliebteste Reiseziel, gefolgt von den Mátra-Bükk-Bergen und der Umgebung von Budapest. Auch die Kurorte Hajdúszoboszló, Zalakaros, Eger, Gyula, Hévíz und Bük zogen zahlreiche Besucher an. Die Nachfrage nach Unterkünften für das lange Pfingstwochenende Ende Mai ist groß: 230.000 Übernachtungen wurden bereits gebucht, fast doppelt so viele wie im vergangenen Jahr, so MTÜ.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen