web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

LG und Magna investieren 20 Milliarden Forint in Miskolc

Ein Konsortium aus dem südkoreanischen Unternehmen LG und dem kanadischen Unternehmen Magna investiert 20 Mrd. Forint (52,7 Mio. EUR) in den Bau seines ersten europäischen Werks für die Herstellung von Teilen für Elektroautos in Miskolc im Nordosten Ungarns, so der Außenminister am Dienstag in Budapest – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Laut einer Erklärung des Ministeriums sagte Péter Szijjártó, dass die Produktion in dem Werk, in dem 200 Arbeitsplätze geschaffen werden, im Jahr 2025 anlaufen soll. Die Regierung unterstütze das Projekt mit einem Zuschuss von 6,2 Milliarden Forint, so Szijjártó. Es wird erwartet, dass Ungarns Wirtschaft in diesem Jahr neue Rekorde erreichen wird, wobei sich das Investitionsvolumen auf 13 Milliarden Euro verdoppeln und die Exporte um 6-8 % auf 150 Milliarden Euro steigen werden, sagte er. Der Automobilbau, der 30 % der ungarischen Industrieproduktion ausmacht, ist der Schlüssel zu dieser Leistung, fügte er hinzu. Da Fahrzeuge für etwa 20 % aller Emissionen verantwortlich sind, seien realistische Klimaschutzziele ohne eine Begrenzung dieser Emissionen nicht möglich, sagte er. Die ungarischen Automobilexporte sind in den letzten zehn Jahren um das 3,5-fache gestiegen und erreichten im letzten Jahr einen Wert von über 12.000 Milliarden Forint, sagte er. In diesem Jahr sei die Leistung des Sektors in den ersten 11 Monaten um 18 % gestiegen, sagte er.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen