web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Projekt zur Verlängerung der Laufzeit des Kernkraftwerks Paks beginnt

MVM Paksi Atomerőmű, das Unternehmen, das das Kernkraftwerk Paks betreibt, hat der Europäischen Union die Verlängerung der Laufzeit des Kraftwerks angekündigt, sagte Unternehmenschef Péter János Horváth am Dienstag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Ankündigung im Oktober sei der erste Schritt in einem jahrzehntelangen Prozess, der die Betriebsgenehmigung des Kraftwerks bis 2052-57 verlängern werde, sagte er. Die beiden bereits in Betrieb befindlichen Blöcke des Kraftwerks wurden zwischen 1982 und 1987 in Betrieb genommen, sagte er. Ihre Laufzeit wurde bereits einmal verlängert, und zwar bis 2032-37. Kernenergie und nachhaltige Ressourcen seien beide der Schlüssel zu einer sicheren Energieversorgung, sagte er auf einer Pressekonferenz vor der Besichtigung von Teilen des Kraftwerks für Journalisten. Der ungarische Strombedarf werde bis 2030 voraussichtlich um 150 % steigen, sagte er. Obwohl der russische Lieferant des Kraftwerks seit vier Jahrzehnten ein verlässlicher Partner ist, sagte Horváth, dass das Kraftwerk nach Möglichkeiten suche, seine Versorgungslinien zu diversifizieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der stellvertretende Direktor Pál Tóth sagte, die Erweiterung erfordere den Abschluss von rund 250 Umbauprojekten, von denen die Hälfte mehr als eine Milliarde Forint (2,6 Mio. EUR) kosten dürfte. Die Erneuerung der Elektro- und Kontrollsysteme würde sich auf 1,5 Milliarden Euro belaufen, sagte er. Mihály Czibula, der Leiter des Ausbauprojekts, sagte, dass der Umsetzungsplan voraussichtlich im Jahr 2028 vorgelegt werde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen