Air China erweitert Direktflüge zwischen Budapest und Peking

Die nationale Fluggesellschaft Air China wird ihre Peking-Budapest-Flüge ab April dreimal wöchentlich durchführen, statt wie bisher zweimal, teilte der Flughafen Budapest (BA) am Freitag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Air China hatte die Direktverbindung zwischen Budapest und Peking im Jahr 2015 aufgenommen, musste sie aber aufgrund der Covid-Pandemie wieder einstellen. Die Fluggesellschaft nahm den Dienst im Sommer 2022 wieder auf, setzte ihn aber im März 2023 für einige Monate aus, so BA in einer Erklärung. Im Juni letzten Jahres wurden zwei Direktflüge pro Woche aufgenommen. Zwei chinesische Fluggesellschaften, Air China und China Eastern Airlines, bieten derzeit acht Direktflüge zwischen Peking und Budapest an. Neben Peking können auch die drei anderen Städte Shanghai, Chongqing und Ningbo direkt von Budapest aus erreicht werden, so BA.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen