Ausschreibungen für Unternehmensfinanzierungen in Höhe von 450 Mrd. Forint ab dem zweiten Quartal

Die Regierung wird ab dem zweiten Quartal 450 Mrd. Forint (1,16 Mrd. EUR) an EU- und staatlichen Mitteln für Unternehmen ausschreiben, teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das Ministerium erklärte, es habe Gespräche mit den Wirtschaftskammern aufgenommen, um die Einzelheiten der Ausschreibungen festzulegen. Die Ausschreibungen für Kleinstunternehmen und KMU im Rahmen des Operativen Programms für wirtschaftliche Entwicklung und Innovation Plus (GINOP Plusz) werden „so schnell wie möglich“ durchgeführt, so das Ministerium weiter. Die Mittel, die größtenteils in Form von Krediten und in geringerem Umfang in Form von Zuschüssen vergeben werden, sollen Investitionen in die Digitalisierung und die Energieeffizienz unterstützen, damit die Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten können.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen