web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Hankó: Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Europas entscheidend

Es sei von entscheidender Bedeutung, die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu verbessern, sagte der Staatssekretär für Innovation und Hochschulbildung am Freitag und wies darauf hin, dass vor 15 Jahren 25 % der weltweiten wissenschaftlichen Produktion auf Europa entfielen, während es heute weniger als 20 % seien – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Balázs Hankó sagte auf einer Pressekonferenz nach einem informellen Treffen der EU-Bildungsminister in Brüssel, dass früher 12 europäische Länder zu den 25 besten Innovatoren der Welt gehörten, heute sind es nur noch acht. Die ungarische Regierung fordert eine finanzielle Unterstützung der EU für die Forschung in den mitteleuropäischen Ländern, die dann zum Nutzen der ungarischen Wirtschaft und Europas im Allgemeinen eingesetzt werden kann, so Hankó. Im Mittelpunkt des informellen Treffens stand die Mobilität von Universitätsstudenten, so Hankó. Brüssel hat etwa 200.000 ungarische Studenten und fast 20.000 ungarische Lehrkräfte und Forscher vom Erasmus-plus-Programm ausgeschlossen, „weil das autonome, wettbewerbsfähige und flexible ungarische Modell … bestimmten Entscheidungsträgern in Brüssel nicht gefiel“, fügte er hinzu. Der Staatssekretär sagte, er habe die Bildungsminister über Ungarns neu aufgelegtes Pannonia-Programm und das HU-Rizon-Programm informiert. Das Pannonia-Programm wird etwa 8.000 Studenten mit Hilfe eines zentralen Budgets von 10 Milliarden Forint zu einem Auslandsstudium verhelfen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen