web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn: Industrieproduktion erholt sich

Die Produktion der ungarischen Industrie ist im Februar um 1,8 % gestiegen und hat damit zum ersten Mal seit etwa einem Jahr wieder zugelegt, teilte das Statistische Zentralamt (KSH) am Freitag in einer ersten Auswertung der Daten mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Bereinigt um die Zahl der Arbeitstage stieg die Produktion im Februar um 1,4 %. Die Produktion der meisten Branchen des verarbeitenden Gewerbes trug zu diesem Anstieg bei, so das KSH. Unter den größten Segmenten stieg die Produktion der Automobil- sowie der Lebensmittel-, Getränke- und Tabakindustrie, während die Produktion der Segmente elektrische Ausrüstungen und Computer, Elektronik und optische Ausrüstungen zurückging, fügte es hinzu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Vergleich zum Vormonat stieg die Produktion saison- und arbeitstäglich bereinigt um 3,5 %. Im Zeitraum Januar-Februar war die Industrieproduktion im Jahresvergleich um 0,9 % gesunken. Das KSH wird am 12. April detaillierte Daten zur Produktion aller Industriezweige veröffentlichen. Das Wirtschaftsministerium kommentierte die Daten mit dem Hinweis, dass sich neben dem Anstieg der Binnennachfrage auch ein leichter Anstieg der Exporte positiv auf die Industrieproduktion ausgewirkt habe. Das Ministerium verwies auf das Ziel der Regierung, das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr wieder anzukurbeln und bis 2025 weiter zu steigern. Die Steigerung der Industrieproduktion des Landes ist von entscheidender Bedeutung für die Erreichung der Ziele des Baross Gábor Reindustrialisierungskreditprogramms, des Széchenyi Card-Programms und der Programme zur Förderung der Entwicklung von Zulieferern der Lebensmittelindustrie und der Haussanierung, heißt es in der Erklärung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen