web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Varga: Hohe Kraftstoffpreise nicht durch Steuern verursacht

Ungarns Steuern seien nicht für die hohen Kraftstoffpreise verantwortlich, sagte der Finanzminister am Montag und fügte hinzu, dass die Steuern auf Kraftstoffe zu den niedrigsten in der Europäischen Union gehörten – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Mihály Varga erklärte auf Facebook, dass der Preis für Normalbenzin in Ungarn 46 % Steuern enthalte, während dieser Anteil in Österreich 52 %, in Deutschland 55 % und in der Slowakei und Tschechien 49 % betrage. Unter Berufung auf Zahlen der Europäischen Kommission sagte Varga, die höchsten Steuern auf Kraftstoffe würden in Finnland, Griechenland, Irland, Malta und Italien erhoben, wo sie einheitlich 56 % betragen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen