web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Szijjártó: Wähler können am 9. Juni den Frieden wählen

Die Wähler werden bei den Wahlen zum Europäischen Parlament am 9. Juni die Gelegenheit haben, den europäischen Politikern, die „verrückt“ reden, zu sagen, dass sie genug haben, und sich für den Frieden zu entscheiden, sagte der ungarische Außenminister in Amman – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Péter Szijjártó sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem jordanischen Amtskollegen Ayman Safadi, dass sowohl Ungarn als auch Jordanien vor großen Sicherheitsherausforderungen in ihren jeweiligen Regionen stünden, aber keiner von beiden die Schuld an den regionalen Spannungen trage. „Keiner von uns ist in irgendeiner Weise für das Entstehen dieser Konflikte verantwortlich, und doch gehören wir zu denen, die den Preis dafür zahlen“, sagte Szijjártó laut einer Erklärung des Ministeriums. „Die Ungarn haben zu Recht die Nase voll davon“, sagte er. „Das ungarische Volk will Frieden, und das ganze Land, die ganze Nation ist verblüfft über die gefährlichen und verrückten Dinge, die einige europäische Politiker sagen… Einige europäische Politiker wollen Truppen in die Ukraine schicken, während andere über den Einsatz von Atomwaffen fantasieren.“ „Beides wird zu einem Weltkrieg führen, und wir, die wir uns in unmittelbarer Nähe der Konflikte befinden, werden auch den Preis dafür zahlen müssen“, sagte er. Der Außenminister brachte die Wertschätzung Ungarns für die Rolle Jordaniens bei der Wahrung der Stabilität in der Region und im Kampf gegen Terrorismus und Extremismus zum Ausdruck.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen