Gefro Banner

Ungarischer Zoll beschlagnahmt illegale Kopien für 43 Millionen Forint

Budapest – Einen Coup gegen den Verkauf von illegalen CD- und DVD-Kopien haben die Behörden in Ungarn gelandet. Bei einem Großeinsatz besschlagnahmte der Zoll in Budapest Waren im Wert von 43 Millionen Forint (mehr als 170 000 Euro). An der Razzia vom vergangenen Wochenende auf dem Markt an der Verseny-Straße waren auch die Polizei, das Einwanderungsamt und die Landesaufsicht für Arbeitswesen beteiligt, berichtet der Zoll auf seiner Internetseite.

Insgesamt fanden die Einsatzkräfte Aufzeichnungen von 5110 Film- und Musikwerken sowie von Spielesoftware für die Play Station und die X-Box. Gegen vier Verdächtigte wurden Verfahren wegen des begründeten Verdachts der Verletzung von Autorenrechten eingeleitet.