web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Wizz Air schliesst seine Basis in Debrecen

Wizz Air verlegt seine am Internationalen Flughafen Debrecen stationierten Flugzeuge nach Budapest. Die Verlegung wird am 27. Oktober 2024 stattfinden, so dass der Sommerflugplan nicht beeinträchtigt wird. Die Passagiere werden weiterhin von Debrecen nach Burgas, Larnaca, London und Rom fliegen können – berichtet das Reiseportal turizmus.com.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Wizz Air beabsichtigt, seinen Betrieb am Internationalen Flughafen Budapest Liszt Ferenc zu konsolidieren. Durch die Verlagerung der Flugzeuge wird das Unternehmen in der Lage sein, sein Verkehrsaufkommen und die Anzahl der Flüge langfristig zu erhöhen. Die derzeit in Debrecen eingesetzten Flugzeuge werden in Ungarn bleiben: Der Airbus A321neo wird die Fluggesellschaft weiterhin dabei unterstützen, Passagiere von Ungarn aus zu erschwinglichen Preisen und so nahtlos wie möglich zu fast 70 Zielen in mehr als 30 Ländern zu fliegen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Um Arbeitsplätze zu sichern und kontinuierliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, hat Wizz Air allen betroffenen Kollegen an ihren Basen in Ungarn, Europa und darüber hinaus alternative Arbeitsplätze angeboten, so die Fluggesellschaft in einer Erklärung. Betroffene Passagiere werden in Kürze direkt per E-Mail informiert. Wizz Air rät Fluggästen, die ihre Tickets über einen Vermittler oder ein Online-Reisebüro gebucht haben, sich dort über den aktuellen Stand ihrer Flüge zu informieren. Die Fluggesellschaft nimmt im Winterflugplan außerdem eine neue Flugverbindung von Budapest auf: Ab dem 22. Oktober wird die märchenhafte Insel Gran Canaria direkt vom Internationalen Flughafen Liszt Ferenc aus erreichbar sein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen