Gefro Banner

Sicherheitsabstand zu kurz – Internationaler Radler-Unfall

Weil der Sicherheitsabstand zu kurz war, ist es in der Gemeinde Lábod bei Nagyatád (Komitat Somogy) zu einem Radfahr-Unfall mit internationaler Beteiligung gekommen. Ein ungarischer und ein holländischer Rentner stießen mit ihren Rädern zusammen. Der 66-jährige Ungar aus Nagyatád prallte auf den vor ihm fahrenden 63-jährigen Holländer, berichtet die Polizei am Donnerstag. Dabei fiel der Ungar vom Rad und zog sich Prellungen im Gesicht zu.