Gefro Banner

Rentner in Ungarn erfroren

Im nordostungarischen Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg ist ein 71-jähriger Rentner in einen drei Meter tiefen, ausbetonierten Schacht mit der Wasseruhr und dort erfroren. Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses des Mannes, berichtet die Polizei am Montag. Hinweise auf eine Straftat wurden nicht gefunden, die Ermittlungen unter Einbeziehung eines medizinischen Sachverständigen laufen.