Gefro Banner

Mann in eigener Wohnung erfroren

Ein 60-jähriger Mann ist am Wochenende in Ungarn in seiner eigenen Wohnung erfroren. Angehörige hatten ihn leblos in seiner Wohnung im südungarischen Makó (Komitat Csongrad) aufgefunden und die Polizei benachrichtigt. Der diensthabende Arzt stellte Auskühlung als Todesursache fest, berichtet die Polizei am Sonntag. Ungeachtet des relativ milden Winters kommt es im Land immer wieder vor, dass Menschen in ihren Häusern vor Kälte sterben.