Gefro Banner

Bedeutende Investitionen starten am Balaton

Bis zu 25 bedeutende Investitionen starten in diesem Jahr rund um den Balaton. Dazu gehören Vorhaben von jeweils einigen Milliarden Forint (mehrere Millionen Euro), zitiert das Unabhängige Balaton Multimedia Zentrum einen Bericht von radio.hu. Auch kleinere sind dabei, die aber das Komfortgefühl der Erholungssuchenden am Plattensee wesentlich beeinflussen sollen. Damit soll auch die Tendenz des Vorjahres fortgesetzt und die Zahl der Gäste weiter gesteigert werden. Einen Teil der Entwicklungen müssen dem Bericht zufolge die Selbstverwaltungen übernehmen.

„Die Selbstverwaltungen müssen vor Ort an den Stränden das Komfortgefühl weiter verbessern, dazu bedarf es auch ganz kleiner Aufmerksamkeiten“, sagte der Vorsitzende des Balaton-Entwicklungsrates, Tamás Suchmann. „Zusammen mit dem Sportamt können fast im gesamten Raum des Balaton kleinere Anlagen schaffen.“ Suchmann sprach auch von der weiteren Unterstützung für die Entwicklung der Restaurant-Kapazitäten. Immer mehr erwarteten die Entwicklung des Fahrrad-Tourismus.