Gefro Banner

Zweite Fähre wird am Plattensee gestartet

Fonyod – In zwei Jahren startet die zweite Fährlinie zwischen Fonyód und Badacsony – ist in der Somogyer Zeitung (Somogyi Hírlap) zu lesen.

Tamás Suchman, Vorsitzender des Balaton Entwicklungsrates erklärte, er setzt sich dafür ein, dass die Regierung die Betriebsaufnahme der zweiten Fähre am Plattensee als ausgezeichnete Investition betrachten soll.

Gyula Horváth, Generaldirektor der Balatoner Schifffahrtsgesellschaft sagte, dass die neue Fähre bereits ab 2010 die Passagiere aufnehmen könnte. Der Gesamtwert der Investition beträgt etwa 3,5 Milliarden Forint. Davon kosten die beiden Transportschiffe einzeln 800 Millionen Forint – das heißt insgesamt 1,6 Milliarden Forint. Für den Umbau der Hafenanlagen gibt die Balatoner Schifffahrt AG 500 bis 600 Millionen Forint aus – berichtet die Somogyi Hírlap.