Gefro Banner

Drei Kinder in Ungarn an Kohlenmonoxid gestorben

Schwere Tragödie in Ungarn: Drei Kinder sind bei einem Wohnungsbrand einer Vergiftung mit Kohlenmonoxid zum Opfer gefallen, berichten am Montagabend ungarische Medien. Die Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren schliefen in einem Zimmer, in dem der Vorhang in Flammen aufging. Als Folge atmeten sie das giftige Gas ein. Zwei Rettungshubschrauber und mehrere Hilfsfahrzeuge trafen nach Alarm am Unglücksort ein. Doch alle drei Kinder erlitten einen Herzstillstand, Ärzte kämpften anderthalb Stunden vergebens um ihr Leben.