Gefro Banner

Neue Schwimmhalle in der Komitatsstadt Kaposvár

Der Bau der neuen Schwimmhalle in Kaposvár könnte im Frühjahr begonnen werden, das geht aus einer Mitteilung des Vize-Bürgermeisters der Stadt, Tamás Dér, hervor.



Die neue Schwimmhalle wird im so genannten Pogo Center gebaut. Für die Bauzeit wurden 18 Monate veranschlagt, so dass die Schwimmhalle Ende nächsten Jahres eröffnet werden könnte. In der 7500 Quadratmeter großen Halle soll ein Wettkampfbecken mit zehn 50-Meter-Bahnen gebaut werden. Die Zuschauertribüne wird für 800 Sitzplätze ausgelegt und kann durch mobile Tribünen erweitert werden.

Die neue Schwimmhalle wird über einen Durchgang mit der alten Halle verbunden, so dass bei Wettkämpfen die Becken der alten Halle für Trainingszwecke und zum Aufwärmen der Sportler genutzt werden können. Die neue Halle soll über zwei eigene Brunnen gespeist werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung