Gefro Banner

Balaton: Segeln mit der Schifffahrtsgesellschaft

Die Balatoner Schifffahrtsgesellschaft Bahart baut auch im Jahre 2017 ihre Segelhäfen aus und erweitert ihre Angebote. Mit ihren derzeit elf Segelhäfen und mehr als 2000 Liegeplätzen ist die Firma seit langem schon der Marktführer am Balaton. In Alsóörs wurde im vergangenen Jahr ein neuer Segelhafen mit 50 Liegeplätzen eingeweiht, in diesem Jahr kommen hier weitere hundert Schwimmpontons für Kurzzeitgäste dazu. Der Segelhafen von Fonyód wird ausgebaut und erhält 22 neue Liegeplätze.



„Die Bahart möchte ihre führende Position im Segeltourismus beibehalten und weiter ausbauen“, sagte der Salesmanager der Abteilung Segelsport, László Dónucz. „Deshalb haben wir in Verbindung mit den anderen Dienstleistungen der Firma neue, an die Bedürfnisse unserer Pächter angepasste Rabatte und Zahlungssysteme eingeführt.“ Die Gäste und Pächter von Bahart können nun das firmeneigene WLAN in allen Häfen kostenlos nutzen. Alle Pächter von Liegeplätzen in einem der elf Segelhäfen können in anderen Häfen der Firma kostenlos als Kurzzeitgäste anlegen.

Im Jahre 2017 findet wieder die Bahart Regatta für Amateure statt. Start und Ziel für die zehn Wettbewerbe sind in diesem Jahr die Segelhäfen von Badacsony, Balatonlelle, Balatonföldvár, Alsóörs, Szigliget und Balatonboglár.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung