Gefro Banner

Orkan am Balaton

Aufräumarbeiten nach schwerem Gewitter in Somogy

Im Komitat Somogy gingen zwei Tage lang Anzeigen beim Katastrophenschutzdienst über Schäden ein, die vom orkanartigen Gewitter am Abend des 10. Juli 2017 verursacht worden waren. Noch in der Nacht zum 11. Juli 2017 begannen viele Feuerwehren die Aufräumarbeiten. Insgesamt waren 102 Einheiten im mehrtägigen Einsatz. Die meisten Probleme entstanden an Fahrzeugen, Häusern und Stromleitungen durch herabfallende Äste und entwurzelte Bäume.



Die größten Zerstörungen hinterließ das Gewitter in der Baross Gábor utca in Siófok: hier gab es Häuser, auf die bis zu acht Bäume gestürzt waren. Die Bäume mussten von fünf Großgeräten von oben her stückweise zerlegt und abgetragen werden.

In Siófok und Balatonvilágos wurden Schäden an mehreren Hundert Gebäuden, sowie zahlreichen Fahrzeugen gemeldet. Die Arbeit der Siófoker Feuerwehr unterstützten Einheiten aus Marcali, Nagyatád und Kaposvár, sowie aus den Nachbarkomitaten.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung