Gefro Banner

Überholverbot missachtet: Zwei Tote

Wegen groben Verstoßes gegen die Verkehrsregeln sind zwei junge Leute in Pécs bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das Auto war mit vier Menschen von Komló in die Komitatsstadt Pécs unterwegs, als der Fahrer am Stadtrand unter Missachtung des Überholverbotes einen Personenwagen zu überholen begann. Dabei ließ er das Verbotsschild und die Sperrlinie unbeachtet, berichtet die Polizei am Montag über den Hergang des Unfalls, der sich bereits am vergangenen Freitag ereignete. Dabei stieß der Verursacher mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das mit seinem hinteren Teil gegen den überholten Wagen schlug.
Allein der Beifahrer des Unfallautos war angeschnallt, starb jedoch in dem Fahrzeug. Ein 18-Jähriger und ein 21-Jähriger wurden aus dem Auto geschleudert. Sie liegen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die Fahrer der unverschuldet vom Unfall betroffenen zwei Autos blieben unverletzt.