Gefro Banner

Ungarn: Fünf Tote bei Verkehrsunfall

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Pkw sind am Donnerstag in Ungarn alle fünf Insassen des Autos ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich gegen 16.00 Uhr an einer Bahnlinie am Stadtrand von Gyöngyös, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der Autofahrer hatte versucht, die Gleise an einem ungesicherten Übergang in etwa 800 Meter Entfernung von einem vorschriftsmäßigen Übergang zu überqueren. Dabei erfasste ein Personenzug, der in Richtung Gyöngös unterwegs war, das Auto.

Vier Insassen waren beim Zusammenprall auf der Stelle tot. Ein Mensch überlebte zunächst den Crash, starb aber wenig später, noch bevor ihn ein herbeigerufener Rettungshubschrauber ins Krankenhaus bringen konnte.