Gefro Banner

Geschwindigkeitsbeschränkung auf Ungarns Superbrücke

Den Fuß vom Gas nehmen müssen derzeit die Autofahrer auf der Autobahnbrücke bei Köröshegy (M7 bzw. E71), die in Richtung Nagykanizsa unterwegs sind – und das voraussichtlich noch etliche Tage. Nachdem ein Personenwagen just mitten auf der Brücke ausgebrannt ist, entstand dabei glücklicherweise zwar kein Personenschaden, doch ließ sich der Straßenbelag „stark erweichen”.

Das Feuer wurde durch einen Fehler im elektrischen System des PKW verursacht, der plötzlich sämtliche Autotüren verschloß. Dem Fahrer des Leihwagens gelang es nur mit Mühe, das brennende Fahrzeug zu verlassen. Mehrere herbeigeeilte Helfer versuchten anschließend erfolglos, den Brand zu löschen. Die später eintreffende Feuerwehr barg das Wrack. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde der Fahrbahnbelag auf einer Spur stark in Mitleidenschaft gezogen, berichtet siofokinapilap.hu

Die im August 2007 dem Verkehr übergebene, mit 1872 Metern längste Landbrücke Mitteleuropas, wurde in zweijähriger Bauzeit mit einem gigantischen Investitionsaufwand von 41 Milliarden Forint errichtet.