Gefro Banner

Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn M3

Eger – Beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge auf der Autobahn M3 (Budapest – Debrecen/Nyíregyháza) im östlichen Ungarn sind am Montag drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Sattelschlepper mit Bananen hatte bei Füzesabony (Komitat Heves) einen Personenwagen unter einen mit leicht entflammbarem Paraffin beladenen Kesselwagen geschoben. Dabei waren die beiden Insassen des Pkw verbrannt, berichtet die Feuerwehr. Das Feuer griff auch auf den hinteren Teil des Kesselwagens und den Lkw über, dessen Fahrer in seiner Kabine verbrannte. Die Autobahn blieb mehrere Stunden lang gesperrt.