VOLT Festival 2018 in Sopron mit Iron Maiden und Depeche Mode

Ab 26. Juni 2018 erwartet das kultige VOLT Festival in Sopron seine Besucher. Die Bühnen des von Telekom gesponserten Events heißen dieses Jahr neben einem exzellenten internationalen Lineup auch insgesamt 125 ungarische Künstler willkommen. Bands wie Brains, Punnany Massif, Wellhello, Kiscsillag, Road und Quimby werden den Fans ordentlich einheizen – berichtet das Nachrichtenportal MTI.



Auf dem Festival feiern auch die Künstler Àkos (am 27.06.) und László Lukács (28.06.), Frontmann der Band Tankcsapda, ihren 50. Geburtstag. Die Gruppe tritt vor Iron Maiden und nach der Performance von Skillet auf die große Hauptbühne. Am Eröffnungstag werden die Musiker von Bëlga als Vorgruppe von Depeche Mode auftreten. Im Anschluss hierzu lassen es dann die Jungs von Vad Fruttik so richtig krachen.

Weitere Acts sind auf der Soproni Bühne Budapest Bár, Róbert Bérczesi – sowohl als Solokünstler als auch mit seiner Band Hiperkarma – des weiteren die Bands Európa Kiadó, Pál Utcai Fiúk, Blahalouisiana, Honeybeast und TNT. Die 8 Teilnehmer des Nagy-Szín-Pad Talentwettbewerbs werden ebenfalls auf dem Festival performen, der Gewinner der Show darf sogar auf der großen Hauptbühne singen.

Weitere Acts sind: 30Y, Akkezdet Phiai, Anna & the Barbies, AWS, Barabás Lőrinc Quartet, Bëlga, Brains, Caramel, Fran Palermo, Ganxsta Zolee és a Kartell, Irie Maffia, Ivan & the Parazol, Jónás Vera Experiment, Kiscsillag, Leander Kills, Lóci Játszik, Lord, Magashegyi Underground, Majka & Curtis, Müller Péter Sziámi AndFriends, Péterfy Bori & Love Band, Punnany Massif, Quimby, Random Trip, Road, Szabó Balázs Bandája, Takáts Tamás Blues Band, Tátrai Tibor és a Jazztelen, Qualitons und Wellhello.

Die sehr beliebte Show „Petőfi Zenei Díj“ (Petőfi Musikpreis), die in den vergangenen zwei Jahren im Rahmen des VOLT Festivals veranstaltet wurde, wechselt dieses Jahr die Location und wird nun auf dem Strandfestival von Zamárdi Ende August stattfinden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung