MOL mit Diesel-Produktion in Kroatien

Ungarns Mineralölriese MOL plant ab Mitte 2010 verstärkt die Produktion von Diesel in seiner kroatischen Raffinerie in Rijeka. Wie der Vizepräsident des Konzerns, Béla Kelemen, in einem Interview mitteilte, soll der Bau einer Hydrocracker-Anlage zur Dieselproduktion Ende Mai 2010 fertiggestellt werden.

Die Raffinerie in Rijeka verarbeitet zirka 100.000 Barrel Öl am Tag und ist neben dem Werk in Sisak (143.000 Barrel pro Tag) die zweite Niederlassung von MOL in Kroatien. Die beiden Standorte gingen mit der Übernahme der operativen Kontrolle am kroatischen Mineralölkonzern INA in den Besitz von MOL über.

Schreibe einen Kommentar